W
S
J

                                                                   Ich besuchte unsere Verwandten, Aufzeichnungen

aus den 40er Jahren und persönliche Erinnerungen waren hilfreich.

An dieser Stelle noch einmal -Dank- an auch bereits verstorbene

Familienmitglieder, die Fotos aus alten Alben suchten und kopierten.

Aber ohne Einsatz des Computers (ein kleiner Würfel-Mac)

und die Bereitschaft unseres Sohnes, währe wohl alles im Sande verlaufen.

Schon bald reiste unsere Tante mit dem ersten "Family Tree" in die USA. Sie verstarb 2007. Auch dort erwachte jetzt die Neugier:  Melissa Wessels erstellte einen Stammbaum der amerikanischen Wessels - Linie. Die Daten wurden zusammengeführt, und ein gemeinsamer Stammbaum / Family Tree erstellt.


Es meldet sich Winfried Wessels... auch Erich Wessels hat mündlich einen Beitrag geleistet, die Ammerland - Linie II wurde vervollständigt. Sabine Wessels recherchierte für die Ammerland - Linie I, die Vorfahren beider Zweige führen zu Ahlert Wessels *1766 Norderschweiburg .

Henning Wessels, Nordenham findet Vorfahren, auch Karsten Wessels findet seine Ahnen auf unserer Homepage, so ist diese Sammlung von Familiendaten eine Aufgabe die von vielen - Wessels - erledigt wird weiter so... vielen Dank.


Dank auch an Fritz Oeltjen aus Jaderberg, der die Bewohner der Häuser seines Heimatortes in drei Bänden aufgezeichnet und im Staatsarchiv in Oldenburg hinterlegt hat. "Die Familie Wessels lebte in der Köterei 39"  Eine große Hilfe, um unsere Familie bis zum Jahre 1530 zurückzuverfolgen, waren die Kirchenbücher im Pfarrarchiv Jade.


- Aussagen die weiter zurückgehen sind zur Zeit reine Spekulation -


                                                      

I

5OO    ahre

Kein leichtes Erbe...

Unsere Tante Luise...  

Sie hat sich nach dem Krieg sehr schnell an unsere Verwandtschaft in den USA erinnert

und um eine kleine Hilfe in der ach so schweren Zeit gebeten.

Sie war sicherlich nicht in Not aber clever... niemand in der Familie wurde informiert.

Diese Briefe hat Geraldine gefunden und ist so auf die Adresse der Wessels in

"Hohenberge iiber Varel-ioldbg Germany beritishe Zone"  aufmerksam geworden.

Wie so oft ... auch unser Stammbaum wurde von Auswanderern, die ihre Wurzeln suchen, höflichst eingefordert. Auch wieder ein Zufall... der zuständige Briefträger in Hohenberge bei Varel hatte nur noch wenige Tage bis zu seinem Ruhestand. Er erinnerte sich, dass im Hause Dreiseidel bis in die 60er Jahre Luise Wessels lebte.

So erreichte dieser Brief Margrit Mohn (Wessels), die umgehend die Verbindung mit

unseren amerikanischen Verwandten herstellte.

Meine Tante Margrit glaubte,

ich wäre der richtige:


"mach' doch mal

     einen Stammbaum."

Der Brief vom Februar 1995

mit dem deutschen Text...

                                          "Briefträger bitte versuche abzuliefern. Adresse war

                                           verschlossen bis 50 Jahre alt.  Aber sie sind

                                           Familienmitglieder. Schnell wie möglich.“

Die Geschichte zum

           Stammbaum der Familie...

essels eine sehr alte friesische    ippe

WESSELS

Stammbaum - Fammmily tree ab Anno 1530